BAUBEGLEITUNGEN


Manchmal führt kein Weg daran vorbei, Baumaßnahmen in der unmittelbaren Umgebung von Bäumen durchzuführen. Größere Veränderungen des direkten Baumumfeldes, wie beispielsweise Bodenverdichtungen durch Überfahren, das Einbringen von Fremdstoffen in den Boden oder Quetschungen und Abrisse von Wurzeln durch den Einsatz von schwerem Gerät, wirken sich nachhaltig auf die Vitalität eines Baumes aus und setzen ihm mitunter derart zu, dass er sich aus eigener Kraft nicht mehr davon erholen kann und nach dem Eingriff womöglich nicht mehr standsicher ist.

Solche Schäden sind unnötig und vermeidbar. Um die negativen Folgen von Eingriffen in den Wurzelraum zu minimieren sollten die erforderlichen Maßnahmen bereits vor dem Beginn der eigentlichen Baumaßnahme durchgesprochen und fachgerecht ausgeführt werden. Die Auflagen für den Baumschutz auf Baustellen sind wichtig und lassen sich mit wenig Aufwand umsetzen - auch bei Ihrem Bauvorhaben!


Weitere Informationen